Zum Inhalt springen

Wie Führung gelingt

Systemische Grundlagen und Perspektiven

Das Seminar «Hellinger® Unternehmensaufstellung – Wie Führung gelingt» im Rahmen des Hellinger® Kongress wird von Thomas Wittig geleitet.

Dieses Seminar wendet sich an

  • Führungskräfte, Manager
  • Unternehmer, Eigentümer und Gründer
  • Berater und Coaches

In diesem Seminar geht es um die systemischen Grundlagen der Führung und die Anwendung des Hellinger® Familienstellens in Organisationen und Unternehmen. Dabei werden die Grundlagen und Anwendung anhand von konkreten und aktuellen Fragestellungen behandelt und demonstriert. Die Fragen reichen von grundsätzlichen Themen wie Re-Organisation und Changemanagement bis hin zu aktuellen Themen wie Digitalisierung.

Für die Anwendung der systemischen Grundsätze und des «Systemic Leadership» im Führungsalltag gibt es viele Möglichkeiten. Es geht dabei nicht immer darum, eine systemische Aufstellung durchzuführen. Wobei die systemische Aufstellung ein sehr effektives und effizientes Instrument ist. Die systemische Führung kann auch in vielen Situationen Anwendung finden, wo Einbindung, Kommunikation und Entscheidungen gefragt sind.

Denn die Qualität einer Idee oder einer Entscheidung ist nicht rein technischer Natur. Ganz im Gegenteil. Oftmals gehen die besten technischen Innovationen nicht weiter und dem Management ist nur klar, warum es nicht geht. Die Qualität bemisst sich vor allem daran, wem sie hilft und in welchem Dienst sie steht. Nur wenn alle vollumfänglich dabei sind und mitwirken, kann etwas aussergewöhnlich Gutes entstehen. Als Kunde nehmen wir das zum Beispiel in der Service-Qualität wahr.

«Wer fragt, der führt»

Doch: Was sind die diese Fragen?

Für die Leitung einer Organisation stellen sich eine Reihe von Fragen. Zum Beispiel:

  • Woran wird «Erfolg» gemessen?
  • Welche Ziele sind wichtig?
  • Wir kann eine stimmige Strategie gestaltet werden?
  • Wer soll dabei sein?
  • Und welchen Beitrag kann das Management leisten?
  • Wo ist Management und Leadership gefordert und gefragt? 

Für die praktische Anwendung der systemischen Grundlagen ist es ratsam, zunächst die eigene Wahrnehmung weiterzuentwickeln und die vielseitigen Aspekte der systemisch-orientierten Führung kennenzulernen und zu erfahren. Dazu bieten vor allem die Seminare einen geeigneten Rahmen. Hier kann die Führung in einem «systemischen Feld» erfahren und verinnerlicht werden.