Zum Inhalt springen

Körperarbeit zur Präsenz

Ganzheitliches Erwachen

Das neue Familienstellen nach Bert und Sophie Hellinger überschreitet in einer besonderen Weise und Weite unser vertrautes Alltagsbewusstsein. Wir erleben hier unmittelbar unsere umfassende Verbundenheit mit allem und in allem. Darüber eröffnen sich uns neue Wege und Lösungen für Belastungen und Fragen des Lebens und unserer Beziehungen jeglicher Art, privat und beruflich.

Es geht darum, eine Präsenz und Haltung zu schulen, die uns für die essenziellen Vorgänge im neuen Familienstellen öffnet:

  • Geistig, begrenzende Bilder, Vorstellungen und Konzepte überschreiten
  • Die Wahrnehmung auf das bisher Ungesehene, das Dazugehörende ausdehnen
  • Dem „Augenblick“ standhalten und sich berühren und bewegen lassen.
  • Körperlich, verfestigte Körperhaltungen und Spannungsmuster loslassen.
  • Vertraute energetische Dichtheit, Blockaden und Abtrennungen auflösen.
  • Bisher leidvoll verschlossen gehaltene seelische Räume aufgehen lassen.

Es handelt sich bei dieser „Körperarbeit“ um eine hocheffektive, ganzheitliche Herangehensweise.

Diese bietet ein intensives Erfahrungs- und Lehrfeld, indem man unmittelbar und bewusst den essenziellen Vorgängen begegnet, die zwischen Menschen wirken.

Viele der eingesetzten Werkzeuge und Techniken sind wirkungsvoll im Alltag einsetzbar.